Rheinmetall Automotive auf der SAE WCX 2018

Rheinmetall Automotive präsentiert neueste Technologien auf der SAE International WCX World Congress Experience in Detroit

Vom 10. bis 12. April 2018 stellt Rheinmetall Automotive mit den Tochterunternehmen KS Kolbenschmidt und Pierburg auf der SAE International WCX World Congress Experience im Cobo Center in Detroit, MI, aus. Im Fokus stehen heutige und zukünftige Technologien, zu sehen auf dem Stand #2007.

“Als Technologiekonzern möchte Rheinmetall unseren Ingenieuren Zugang zu den neuesten Markttrends geben, unsere Technologien präsentieren und mit bestehenden und zukünftigen Kunden in Kontakt treten“, sagt Stevan Zivanovic, President Mechatronics North America, Pierburg US, LLC.

Das dreitägige Event bietet mit der Leadership Summit und den Tech Hub Programmen eine Plattform für intensive Diskurse. Das Hauptziel ist, sich miteinander zu verknüpfen, aktiv voneinander zu lernen und die Zusammenarbeit zwischen Ausstellern und Teilnehmern zu stärken. Neben dem Ausstellungsbereich werden zusätzlich vielzählige technische Fachsitzungen angeboten.

Rheinmetall wurde 1889 als Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik Aktiengesellschaft gegründet. Heute ist die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf eine starke, international erfolgreiche Kooperation und Holding der Rheinmetall Group. Als integrierter Technologiekonzern ist Rheinmetall ein führendes Unternehmen in den Bereichen umweltfreundliche Mobilität und Sicherheitstechnologien. Die Rheinmetall Group besteht aus den beiden operierenden Unternehmensbereichen Rheinmetall Automotive und Rheinmetall Defence.